Übersicht 2018


Konzertante Veranstaltungen

20. Januar, 17 Uhr, Nikolaikirche

Abschlussveranstaltung "Gesungenes Evangelium - Musik aus dem Wort"

Chor der KirchenmusikerInnen: Melchior Franck „Jedermann gibt zuerst den guten Wein“
Kammerchor St. Marien: Volker Bräutigam „Der Sämann“
Kantorei Warnemünde: Melchior Franck: „Entsetzet euch nicht“
Kantorei Heiligen-Geist-Kirche: Lothar Graap „Korn, das in die Erde“
Kantorei Luther-St. Andreas: Dieterich Buxtehude „Canite Jesu Nostro“
Rostocker Motettenchor: Andreas Raselius „Vater Abraham“

Gemeinsam singen die Chöre den doppelchörigen Schluss der Auferstehungshistorie von Heinrich Schütz, ein dreichöriges "Allein Gott in der Höh sei Ehr" von Michael Praetorius und Josef G. Rheinbergers "Abendlied"

Gesamtleitung: KMD Prof. Markus Langer
Liturg: Vikar Christoph Radtke
Orgel: Karl-B. Kropf

 

Karfreitag, 30. März, 15 Uhr, Marienkirche

Musik zur Sterbestunde Jesu
Heinrich Schütz: Johannes-Passion

Chor St. Marien, Tim Karweick (Tenor)
Leitung: Karl-Bernhardin Kropf

 

Sonnabend, 9. Juni, 12.15 Uhr, Marienkirche

Mittagskonzert mit dem Härlanda Oratoriekör (Schweden)

 


Sonntag, 1. Juli 2018, 19.30 Uhr, Marienkirche

Gastkonzert zum Stadtjubiläum 800 Jahre Rostock

Joseph Haydn:
"Die Schöpfung"

Hanna Herfurtner, Sopran
Jörg Dürmüller, Tenor
Daniel Ochoa, Bass

Kantoreien aus Rostock und Warnemünde:
St.-Marien-Kantorei; Kantorei Warnemünde
Kantorei Luther-St. Andreas
Kantoreien Bad Doberan, Satow und Lichtenhagen Dorf
Ökumenischer Chor „Cantate Domino“; Jacobichor
Figuralchor St. Johannis; Rostocker Motettenchor

Norddeutsche Philharmonie Rostock

Leitung: KMD Markus Johannes Langer

Eintrittskarten im Schuhhaus Höppner und im Piano-Centrum Rostock

 


Freitag, 27. Juli, 20 Uhr, Marienkirche

Alleluja, lobet den Herren - Psalmkonzerte von Schütz, Praetorius, Druhl und Hasse

Ensemble "La Protezione della Musica"

Besetzung:
Johanna Jäger, Mary Rosenberger | Sopran
Oskar Didt, Johann Winter | Altus
Johann Beyer, Constantin Heuer | Tenor
Vincent Berger, Ferdinand Meinhardt | Bass
Janne Munkwitz | Flöte
Luise Catenhusen | Flöte/ Zink
Thilo Römer | Zink
Thomas Rink, Paul Winter, Richad Winkler | Dulziane
Wiebke Heilmann | Violine
Alma Stoye, Alice Stoye, Jörg Sander | Gamben
Heinrich Alfred Mertelsmann | Violone 16´
Tobias Tietze, Matthias Otto, Daniel Kurz | Lauten
Tom Werzner | Orgel
Jeroen Finke | Cembalo und Leitung

Karten zu EUR 16,- (erm. 12,-) an der Abendkasse.


Freitag, 9. November, 20 Uhr, Nikolaikirche

Konzert im Gedenken an die Pogromnacht vor 80 Jahren

Michael Tippett: "A Child of our Time"
Oratorium für Chor, Solisten und Orchester

Karl-Bernhardin Kropf: "November '38 - Ein Praeludium" für Orgel und Zuspielung (Uraufführung)

Chor St. Marien, Figuralchor der Johannis-Kantorei
Norddeutsche Philharmonie Rostock

Christine Wolff, Sopran
Stine Marie Fischer, Alt
Andreas Post, Tenor
Simon Robertson, Bass
Karl-Bernhardin Kropf, Orgel

Leitung: KMD Prof. Markus J. Langer


Adventmusiken 2018

An vier Adventsonntagen und einem Samstag finden in der Marienkirche jeweils um 17 Uhr Adventmusiken statt. Dauer ca. 30 Minuten, einige Bänke der Kirche geheizt!

2. 12. Orgelmusik

9. 12. Ökumenischer Bläserkreis

15. 12. Gemeinsames Weihnachtslieder-Singen (mit Kindern der Marienkantorei und Karl-B. Kropf)

16. 12. Chor St. Marien

23. 12. Kammerchor St. Marien


Weitere Konzerte zu Advent und Weihnachten:

12. 12. 19 Uhr, Universitätskirche:
Adventskonzert (Jakobichor, Chor der Theol. Fakultät)

24. 12. 22.30 Uhr, Marienkirche:
Musik und Wort zur Christnacht
Jana-Christin Walter (Sopran), Karl-B. Kropf (Truhenorgel)

30. 12. 10 Uhr, Nikolaikirche:
Musikalischer Mitmach-Gottesdienst
mehr dazu>


Musik in Gottesdiensten:

Sonntag, 4. März, 11 Uhr, Petrikirche:
Kinderchor, Leitung Lydia Krüger


Sonntag, 11. März, 10 Uhr, Michaelis-Kirche:
Bläser der Methodistengemeinde und Posaunenchor der Innenstadtgemeinde,
Leitung Matthias Hensch und Karl-B. Kropf


Sonntag, 11. März, 19 Uhr, Universitätskirche:
„Evensong im Abendgottesdienst“
Kammerchor St. Marien, Leitung Karl-B. Kropf


Karfreitag 30. März, 11 Uhr, Petrikirche:
Jakobichor, Leitung Benjamin Jäger


Ostersonntag 1. April, 11 Uhr, Nikolaikirche: Kinderchor, Leitung Lydia Krüger


Sonntag 8. April, 9.30 Uhr, Marienkirche: Jugendchor


Sonntag 22. April
Achtung, verschoben auf 3. Juni!, 9.30 Uhr, Marienkirche: Chor St. Marien, Leitung Karl-B. Kropf;


Sonntag 6. Mai, 19 Uhr, Universitätskirche:
Jakobichor, Leitung Benjamin Jäger


Sonntag 3. Juni, 9.30 Uhr, Marienkirche: Damen des Marien-Chors, Karl-B. Kropf


Sonntag, 10. Juni, 9.30 Uhr, Marienkirche: Posaunenchor, Karl-B. Kropf


Sonntag, 17. Juni, 9.30 Uhr, Marienkirche: Dorothea Fischer (Trompete), Karl-B. Kropf


Sonntag, 24. Juni, 11 Uhr, Marienkirche: Rostock Brass, Schola der Marienkantorei, K.-B. Kropf


Sonntag, 19. August, 11 Uhr, Petrikirche: Jakobichor, Benjamin Jäger


Sonnabend, 8. September, 17 Uhr, Marienkirche: Posaunenchor, Karl-B. Kropf


Freitag, 28. September, 17 Uhr, Marienkirche

Wochenschluss der Kinderstimmen

Kleine Andacht mit Abendliedern etc. und Angehörigen von Kinder- und Jugendchor, Karl-Bernhardin Kropf


Sonntag, 30. September, 9.30 Uhr, Marienkirche: Chor St. Marien und Jakobichor, Karl-B. Kropf und Benjamin Jäger


Sonntag, 28. Oktober, 19 Uhr, Universitätskirche: Jakobichor, Benjamin Jäger


Sonntag, 4. November, 11 Uhr, Petrikirche: Kammerchor St. Marien im Gottesdienst (Hassler, Rheinberger, Radulescu)


Sonntag, 11. November, 10 Uhr, Universitätskirche: Chor St. Marien und Mitglieder des Figuralchors St. Johannis, Jana-Christin Walter (Sopran), KMD Markus J. Langer


Freitag, 23 November, 17 Uhr, Marienkirche

Wochenschluss der Kinderstimmen

Kleine Andacht mit Abendliedern etc. und Angehörigen von Kinder- und Jugendchor, Karl-Bernhardin Kropf


Sonntag, 25. November:
9.30 Uhr Marienkirche: Chor St. Marien, Karl-B. Kropf
11 Uhr, Petrikirche: Jakobichor, Benjamin Jäger


Sonntag, 2. Dezember, 19 Uhr, Universitätskirche: Jakobichor, Benjamin Jäger


30. 12. 10 Uhr, Nikolaikirche:
Musikalischer Mitmach-Gottesdienst
mehr dazu>

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!